An dieser Webseite wird aktuell noch gearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis
Projektfortschritt
Themenfeld
Digitale Bildung
Projektfamilie
Innovativ Lernen
Schlagworte
fuerallegedacht
neueslernen
zukunftschule
Projektträger
DIGITALUM Wittgenstein gGmbH
Kreis Siegen-Wittgenstein
Projektpartner
BERGE-BAU GmbH & Co. KG, BLB-Tourismus GmbH, Dekor-Kunststoffe GmbH, EEW Holding GmbH & Co. KG, EJOT Holding GmbH & Co. KG, Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein Gemeinde Erndtebrück, Jugendförderverein Bad Berleburg e.V., Kurt Obermeier GmbH & Co. KG, Osterrath GmbH & Co. KG, REGUPOL BSW GmbH, Sparkasse Wittgenstein, Stadt Bad Berleburg, Stadt Bad Laasphe, Volksbank Wittgenstein eG, AGRODUR Grosalski GmbH & Co. KG, Schloß Wittgenstein GmbH & Co. KG
Ansprechpartner:innen

Sebastian Yun Christmann

Projektmanager im REGIONALE-Team
Tel.: 02761 / 835 11 13
E-Mail: s.yun-christmann@suedwestfalen.com

Andreas Kurth

Geschäftsführer DIGITALUM Wittgenstein gGmbH
Tel.: 0175/1820900
E-Mail: info@digitalum-wittgenstein.de

DIGITALUM – Wittgensteiner Qualifizierungszentrum zum Erwerb digitaler Kompetenzen

Digitale Zukunftswerkstatt für Wittgenstein – mobil und vor Ort

 

Um Berührungsängste mit digitalen Themen ab- und digitale Kompetenzen aufzubauen, haben sich in Wittgenstein viele Akteur:innen zusammengeschlossen. Sie möchten mit dem „DIGITALUM“ einen zentralen Ort schaffen, an dem verschiedenste Zielgruppen digitales Wissen erlernen können. Schüler:innen und Auszubildende werden ebenso angesprochen wie interessierte Erwachsene und Senior:innen.

Um die Region Wittgenstein in der Breite abzudecken, planen die Verantwortlichen der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH zudem ein mobiles Digitallabor, das auch die Dörfer ansteuert. Das Teilprojekt DIGITALUM (unterwegs) wurde bereits mit dem dritten Stern ausgezeichnet und kann umgesetzt werden.

Ziel ist es, im „DIGITALUM“ Digitalisierung für alle erfahrbar zu machen und das Interesse an digitalen Themen zu wecken. Durch den Aufbau digitaler Kompetenzen sollen so langfristig Fachkräfte in und für die Region Wittgenstein qualifiziert werden. Dass die Akzeptanz für das Vorhaben in der Region vorhanden ist, wissen die Verantwortlichen bereits. In einer Machbarkeitsstudie wurde bereits herausgearbeitet, was ein Ort wie das „DIGITALUM“ leisten muss, wie es aufgebaut und inhaltlich konzipiert sein müsste. 

Zu den 17 Gesellschaftern der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH gehören alle drei Kommunen Wittgensteins, aber auch Akteur:innen aus Industrie, Handwerk, Handel, Tourismus, Vereinen, Kirche und Schule.

Projekt-Zeitleiste

Dezember 2020

1. Stern

Auszeichnung mit dem ersten Stern im REGIONALE-Prozess

April 2021

Gründung

Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH

August 2022

2. Stern

Auszeichnung mit dem zweiten Stern im REGIONALE-Prozess

MEHR DAZU
Bild

Titelbild

Das DIGITALUM soll neben einem zentralen Ort auch dezentrale Angebote machen.

 

Quelle: Denise Becker – Dipl. Architektin

jpg

Bild

Projektbild

 Hinter dem Vorhaben steht die Wittgenstein GmbH mit 17 Gesellschaftern.

 

Quelle: Digitalum Wittgenstein gGmbH

jpg

Pressemitteilung

1. Stern

Das Vorhaben wurde nun vom zuständigen
Ausschuss der REGIONALE 2025 mit dem ersten von drei möglichen
Sternen ausgezeichnet.
pdf

Pressemitteilung

2. Stern für DIGITALUM (vor Ort)

PDF

Ähnliche Projekte entdecken