An dieser Webseite wird aktuell noch gearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis
Projektfortschritt
Themenfeld
Digitale Kompetenzlandschaft
Projektfamilie
Kompetenzen aufbauen
Schlagworte
fuerallegedacht
hochschulepraxis
vernetzungfoerdern
Projektträger
Fachhochschule Südwestfalen
Ganz Südwestfalen
Projektpartner
Fachhochschule Südwestfalen – Prof. Dr. Gerrit Pohlmann, Universität Siegen – Jun.-Prof. Dr. Thomas Ludwig
Ansprechpartner:innen

Sebastian Yun Christmann
Projektmanager im REGIONALE-Team
Tel.: 02761 / 835 11 13
E-Mail: s.yun-christmann@suedwestfalen.com

Prof. Dr. Christina Krins
Fachhochschule Südwestfalen
Tel.: 0291 / 9910 4530
E-Mail: krins.christina@fh-swf.de

Wissen in Aktion – digital und partizipativ für die Zukunft Südwestfalens (WiAk)

Mit digitaler Hilfe: Fachkräfte-Wissen in Unternehmen sichern, verbreiten und ausbauen

Fast jede:r Zweite in Südwestfalen ist im produzierenden Gewerbe beschäftigt. Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass sie einerseits kaum neue Fachkräfte finden und viele erfahrene Mitarbeiter:innen mit Spezialwissen in den Ruhestand gehen. Andererseits wird gerade jetzt das Know-how der Fachkräfte benötigt, um digitale Prozesse einzuführen und umzusetzen und so die Innovationsfähigkeit der Betriebe zu sichern. 

Die FH Südwestfalen hatte eine Studie durchgeführt, bei der sich 80 südwestfälische Produktionsunternehmen beteiligten. Das Ergebnis: Ein digital unterstütztes Wissensmanagement ist dringend notwendig, das Potenzial enorm.

Die Fachhochschule Südwestfalen möchte nun mit ihrem Projekt der REGIONALE 2025 „Wissen in Aktion (WiAk) – digital und partizipativ für die Zukunft Südwestfalens“ den Unternehmen helfen, das Fachkräfte-Wissen in den Unternehmen zu sichern, zu verbreiten und fortzuschreiben.

Digitale Ansätze und Lösungen sollen dafür von produzierenden Unternehmen und Partnern der Fachhochschule entwickelt und die Ergebnisse im Anschluss mit interessierten Betrieben geteilt werden. Die Beschäftigten einzubeziehen, spielt eine große Rolle bei „WiAk“. Sie sollen schließlich ihr Know-how weitergeben und ausbauen können und als Multiplikatoren weitere Akteur:innen motivieren.

Im Austausch mit den Beteiligten konnten wir unsere Ideen und Methoden weitertreiben. So erproben wir z.B., wie mit Hilfe von Augmented-Reality-Brillen Einarbeitungsprozesse in Unternehmen simuliert werden können. Wir haben eine klare Vorstellung davon, wie Unternehmen ergebnisorientiert miteinander in den Dialog gebracht werden können über das, was wichtig ist, um Erkenntnisse nachhaltig und breit in der Region zu tragen.

Prof. Dr. Christina Krins, Fachhochschule Südwestfalen

Ein weiterer Ansatz sei das Fördern des sogenannten Sharing Spirits. „So nennen wir die Motivation und die Eigeninitiative beim Teilen und der Weiterentwicklung von Wissen, die für erfolgsförderliches und gelebtes Wissen in Aktion so entscheidend ist“, betonte Krins. „Wir freuen uns, wenn wir dies alles mit unseren Partnern und gemeinsam mit der REGIONALE noch stärker professionalisieren und in die praktische Anwendung bringen können.

Für das Projekt arbeitet die FH auch mit der Uni Siegen zusammen. Das Vorhaben fügt sich dabei in die Clusterinitiative „DO IT Südwestfalen“ ein. Hier wird zielgerichtet auf den Erhalt der wirtschaftlichen Stärke und die Zukunftsfähigkeit südwestfälischer produzierender Unternehmen hingearbeitet.

Projekt-Zeitleiste

Dezember 2021

Auszeichnung

Auszeichnung mit dem ersten Stern im REGIONALE-Prozess

August 2022

2. Stern

Auszeichnung mit dem zweiten Stern im REGIONALE-Prozess

Mehr dazu
Foto

Wissen in Aktion

Die FH Südwestfalen möchte digitale Lösungen finden, um Wissen und Erfahrungswerte innerhalb der Unternehmen einfacher weiterzugeben.

 

Quelle: Annika Pilgrim / FH Südwestfalen

jpg

Pressemitteilung

Wissen in der Produktion weitergeben und digital langfristig sichern

Projekt „Wissen in Aktion“ der Fachhochschule Südwestfalen in der REGIONALE 2025 mit erstem Stern ausgezeichnet – Fachkräfte einbinden, digitale Lösungen finden und teilen..
pdf

Foto

Digitales Wissen auf- und ausbauen

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen

Pressemitteilung

2. Stern für Wissen in Aktion

PDF

Ähnliche Projekte entdecken