An dieser Webseite wird aktuell noch gearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis
Projektfortschritt
Themenfeld
Kultur@suedwestfalen
Projektfamilie
Vernetzt gestalten
Schlagworte
dritterort
fuerallegedacht
neuertreffpunkt
Projektträger
Gemeinde Schalksmühle
Märkischer Kreis
Projektpartner
VHS Volmetal, Musikschule Volmetal, 8Giebel-Plenum, lokale Kulturschaffende und Kulturermöglicher
Ansprechpartner:innen

Cynthia Krell

Projektmangerin im REGIONALE-Team
Tel.: 02761 / 835 11 26
E-Mail: c.krell@suedwestfalen.com

Anja Wolf

Gemeinde Schalksmühle
Tel.: 02355 / 84-210
E-Mail: a.wolf@schalksmuehle.de

8Giebel

Die Kreuzkirche in Schalksmühle wird umgebaut zu „8Giebel“ – einem Ort für Kultur, Bildung und Begegnung. Der Umbau läuft bereits. Das Vorhaben ist ein Baustein in der REGIONALE 2025, um die interkommunale Kooperation „Oben an der Volme“ im Gemeinschaftsprojekt „5G*meinden bauen ihr Netz der Zukunft“ zu stärken.

Die Umwandlung der Kreuzkirche zu „8Giebel“ ist eines von vier Leuchtturmprojekten des interkommunalen Vorhabens „5G*meinden bauen ihr Netz der Zukunft“ in der REGIONALE 2025. Hinter „8Giebel“ verbirgt sich ein Projekt der Gemeinde Schalksmühle. Sie ist bereits dabei, die Kreuzkirche zu einem sogenannten Dritten Ort umzubauen, also einem Kultur-, Bildungs- und Begegnungsort für Jung und Alt. Hier entstehen ein neuer Veranstaltungsort sowie multifunktionale Seminarräume für Projektparner:innen, Kulturschaffende und Bürger:innen.

In einem ersten Schritt wird das Gebäude ertüchtigt und neue Technik installiert, um Raum zu schaffen für Konzerte, kulturelle Bildung, Theater, Workshops und Gastronomie. In weiteren Schritten sollen möglichst auch das Umfeld und weitere Gebäudeteile der Kreuzkirche umgestaltet werden. Für welche Zwecke genau, hängt auch davon ab, wie die ersten Veranstaltungsformate angenommen werden.

Ein Mann spricht und gestikuliert mit einer Hand
Bernd Müller und rund 25 andere Mitmacher:innen haben sich gefunden, die als „8Giebel-Plenum“ die Programmatik des Hauses mitgestalten und aktiv mitwirken. (Foto: Markus Trienke)

All dies passiert unter intensiver Beteiligung von Institutionen und Bürgerschaft. Schon 25 Mitmacher:innen haben sich gefunden, die als „8Giebel-Plenum“ die Programmatik des Hauses mitgestalten und aktiv mitwirken. Die Gemeinde Schalksmühle möchte das Netzwerk weiter ausbauen und in der Bervölkerung verankern.

„Alle ehrenamtlichen Projektbeteiligten freuen sich zusammen mit der Gemeindeverwaltung sehr darüber, dass die Gremien der REGIONALE 2025 mit der Verleihung des zweiten Sterns unser bisheriges gemeinsames Engagement würdigen. Aus der ersten Idee ist mit dem ‘8Giebel‘ inzwischen ein konkreter Ort entstanden, an dem bereits jetzt zahlreiche Angebote der Kultur, Bildung und Begegnung für unsere Gemeinde und darüber hinaus stattfinden. Und das ist erst der Anfang – wir freuen uns auf die nächsten Schritte hin zu einem multifunktionalen ‘Dritten Ort für alle‘ für Schalksmühle!“

Bernd Müller, Mitglied des „8Giebel“-Plenums

Dieser Dritte Ort wird im Rahmen des Programms „Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert (2021-2023).

Projekt-Zeitleiste

Dezember 2019

1. Stern

Auszeichnung mit dem ersten Stern im REGIONALE-Prozess für das Dachprojekt „5G*meinden bauen ihr Netz der Zukunft“

Dezember 2022

2. Stern

Auszeichnung mit dem zweiten Stern im REGIONALE-Prozess für den Projektbaustein „Realisierungsstufe 1“.

Bild

Titelbild

Die Kreuzkirche in Schalksmühle wird umgebaut zu „8Giebel“ – einem Ort für Kultur, Bildung und Begegnung.

Quelle: Markus Trienke

JPG

Bild

Projektbild

Bernd Müller und rund 25 andere Mitmacher:innen haben sich gefunden, die als „8Giebel-Plenum“ die Programmatik des Hauses mitgestalten und aktiv mitwirken.

Quelle: Markus Trienke

JPG

Pressemitteilung

2. Stern

Das Projekt wurde vom zuständigen Ausschuss der REGIONALE 2025 in Südwestfalen mit dem zweiten von drei Sternen ausgezeichnet.

PDF

Ähnliche Projekte entdecken