An dieser Webseite wird aktuell noch gearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis
Projektfortschritt
Themenfeld
Kultur@suedwestfalen
Projektfamilie
Kulturelles Erbe
Schlagworte
kulturdigital
kulturfueralle
kulturvermittlung
Projektträger
Stadt Freudenberg
Kreis Siegen-Wittgenstein
Projektpartner
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V., Flecker WinterTheater e.V., Waldritter e.V., Gesamtschule Freudenberg
Ansprechpartner:innen

Cynthia Krell

Projektmanagerin im REGIONALE-Team
Tel.: 02761 / 835 11 26
E-Mail: c.krell@suedwestfalen.com

Jens Benner

Stadt Freudenberg
Tel.: 02734 / 43120
E-Mail: j.benner@freudenberg-stadt.de

Digitale Stadtgeschichte(n) – Unsere Heimatgeschichte live erleben

Virtuelle Stadtführungen – lebendige Geschichte in Freudenberg 

 

In naher Zukunft sollen Gäste die beliebte Freudenberger Altstadt ganz neu erleben können. Möglich macht es das Projekt „Digitale Stadtgeschichte(n)“ der REGIONALE 2025, bei dem die Stadt Freudenberg mit den Theatervereinen und Schulen vor Ort zusammenarbeitet. 

Mit diesem Projekt wollen wir unsere Stadtgeschichte, die ja sehr reichhaltig ist, viel erlebbarer machen. Wir nutzen dazu die Möglichkeiten der Digitalisierung über Augmented Reality, stellen Szenen nach und erzählen damit Geschichten der Menschen und der Stadt aus den vergangenen Jahrhunderten.

Nicole Reschke, Bürgermeisterin von Freudenberg

Das Vorhaben besteht aus zwei Komponenten: Technik und Schauspiel. Beides wird dann künftig in einer App zusammengeführt. Gäste und Tourist:innen können sich diese App bei ihrem Besuch im „Alten Flecken“ auf ihr Tablet oder Smartphone laden – und die Historie der Stadt auf ganz besondere Art und Weise erleben. Denn an bestimmten Punkten werden sie über die App historische Geschehnisse sehen, die schauspielerisch dargestellt werden. Dafür arbeiten die Theatervereine und Schüler:innen in Freudenberg zusammen, erarbeiten Geschichten, stellen diese nach und pflegen sie in die App ein.

Die Stadt Freudenberg ist überzeugt davon, mit dem Vorhaben das Netzwerk der regionalen Akteure noch enger zu knüpfen. Das Vorhaben wird vom NRW-Heimatministerium im Rahmen der Heimatförderung mit über 127.000 Euro unterstützt – auch weil das Projekt der REGIONALE 2025 Modellcharakter hat. Was Freudenberg erarbeitet, soll sich bestenfalls auch auf andere Kommunen übertragen lassen.

Projekt-Zeitleiste

April 2020

1. Stern

Auszeichnung mit dem ersten Stern im REGIONALE-Prozess

MEHR DAZU
September 2021

2. Stern

Auszeichnung mit dem zweiten Stern im REGIONALE-Prozess

MEHR DAZU
Dezember 2021

3. Stern

Auszeichnung mit dem dritten Stern im REGIONALE-Prozess

MEHR DAZU
Pressemitteilung

1. Stern

Das
Projekt ist nun mit dem ersten Stern im Rahmen der REGIONALE 2025 in
Südwestfalen ausgezeichnet worden.
pdf

Bild

Projektbild

Die Stadt Freudenberg will mit Schulen und Theatervereinen die Stadtgeschichte für Gäste neu erlebbar zu machen.

 

Quelle: Klaus-Peter Kappest – Tourisikverband Siegerland-Wittgenstein

jpg

Pressemitteilung

2. Stern

Zusammenarbeit von Stadt, Theatervereinen und Schulen – Zweiter Stern in
der REGIONALE 2025
pdf

Bild

Projektbild

Die Geschichte des Alten Flecken in Freudenberg soll auch digital erfahrbar gemacht werden. 

 

Quelle: Hans Blossey

jpg

Pressemitteilung

3. Stern

Kultur-Projekt wird umgesetzt –Zusammenarbeit von Stadt, Theatervereinen
und Schulen – Dritter Stern in der REGIONALE 2025
pdf

Bild

Projektbild

Bürgermeisterin Nicole Reschke mit Projektkoordinator Jens Benner und Silke Unbehauen vom Flecker WinterTheater.

 

Quelle: Michael Bahr

jpg

Ähnliche Projekte entdecken